Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

In unserem Selbstverständnis als Behandlungszentrum der integrativen Medizin bietet »dasKopfwerk Kirchhellen« ein umfangreiches Spektrum an Naturheilverfahren an, welches zum Teil in dem Gesundheitszentrum (als GZ gekennzeichnet), im Seminarraum(SR) oder in unserer Praxis(P) angeboten wird. Durch jahrelange Erfahrung in diesem Bereich wurden schließlich einzelne Naturheilverfahren selbst untereinander im Sinne sogenannten Hybridtechniken integriert.

Besonders stolz sind wir auf unser Eigengewächs: die Schröpfakupunktur® nach Dr. Spies: hierbei werden Schröpfgläser nicht mehr nur auf die traditionellen »Zonen«,sondern auf Akupunkturpunkte (insbesondere Punkte der sogenannten Shu-Mo-Behandlung) gesetzt, was in der Regel die Wirkung erheblich verbessert. Dieses Verfahren verwenden wir seit Jahren in der Schwindel- und Tinnitus-, neuerdings aber auch der Allergiebehandlung. Weitere innovative Eigenentwicklungen sind zur Zeit in Vorbereitung ...

Hier ein Überblick der im »Kopfwerk« eingesetzten Naturheilverfahren:

  • Akupunktur (alle gängigen Verfahren, neuerdings auch die CRA (= cerebrale Regenerations- Akupunktur)
  • Homöosiniatrie (Einspritzen von Homöopathika an Akupunkturpunkten)
  • klassische Schröpfkopfbehandlung
  • Schröpfakupunktur® nach Dr. Spies
  • Traditionell Chinesische Medizin (TCM; Heiltees; Zungen-/Pulsdiagnostik; Guasha- Behandlung; Ernährungberatung nach den fünf Elementen (GZ))
  • Eigenbluttherapien (bei Kindern als potenzierte EBT)
  • Bachblütentherapien; Behandlungen mit californischen und australischen Blütenessenzen
  • Bioresonanzbehandlung nach Brüggemann (BICOM-Therapie) v. a. bei Nahrungsmittelallergien
  • pulsierende Magnetfeldtherapie (PMT)
  • normobare Sauerstofftherapie (i. R. unserer Infusionsbehandlungen)
  • klassische Homöopathie

 

dasKOPFWERK
Aktuelles

Mo. 8.30-12.30 Uhr
     15.30-18.00 Uhr
Di.  8.30-12.30 Uhr
     15.30-18.00 Uhr
Mi.  8.30-12.30 Uhr
Do. 8.30-12.30 Uhr
     15.30-18.00 Uhr
Fr.   8.30-12:30 Uhr

  • zum Notdienstplan            weiter

    • Außerhalb unserer Praxiszeiten erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter immer den Namen des aktuell diensthabenden HNO Arztes.

      Die Bottroper Notfallpraxis am Marienhospital ist montags, dienstags u. donnerstags von 18-22 Uhr, mittwochs und freitags von 13-22 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 8-22 Uhr besetzt.